Angebote zu "Variante" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Gartenhaus Lissabon 7 - DER HOLZWURM
1.778,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Produktinformationen "Gartenhaus Lissabon 7" Erhältlich als Basic- oder DeLuxe-Variante. Bei der Basicvariante erhalten Sie einfachverglaste Scheiben, bei der DeLuxe-Variante isolierverglaste Scheiben. Bitte beachten Sie, dass sich die Lieferzeit bei der DeLuxe-Variante auf insgesamt 6-9 Wochen nach Zahlungseingang erhöht. Die Position von Tür und Fenster können auch problemlos getauscht werden. Dazu drehen Sie die Bohlen bei der Montage einfach entsprechend. unbehandelter Bausatz Material: nordische Fichte Blockbohlenstärke: 40 mm Blockbohlenaußenmaß: ca. 505 x 320 cm (Breite x Tiefe) Wandaußenmaß: ca. 485 x 300 cm Innenmaß: ca. 477 x 292 cm Fläche: ca. 13,93 m² umbauter Raum: ca. 32,95 m³ Firsthöhe: ca. 267,9 cm Seitenwandhöhe: ca. 205,2 cm Vordach: ca. 130 cm Doppeltür ca. 142,5x195,5 cm (Breite x Höhe), inklusive Sprossenrahmen, Drückergarnitur und Zylinderschloss Doppelfenster ca. 154,3x114 cm (Breite x Höhe), inklusive Sprossenrahmen inklusive 18 mm Dachbrettern Dachfläche: ca.

Anbieter: ManoMano
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Gartenhaus Lissabon 8 - DER HOLZWURM
2.478,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Produktinformationen "Gartenhaus Lissabon 8" Erhältlich als Basic- oder DeLuxe-Variante. Bei der Basicvariante erhalten Sie einfachverglaste Scheiben, bei der DeLuxe-Variante isolierverglaste Scheiben. Bitte beachten Sie, dass sich die Lieferzeit bei der DeLuxe-Variante auf insgesamt 6-9 Wochen nach Zahlungseingang erhöht. Die Position von Tür und Fenster können auch problemlos getauscht werden. Dazu drehen Sie die Bohlen bei der Montage einfach entsprechend. unbehandelter Bausatz Material: nordische Fichte Blockbohlenstärke: 40 mm Blockbohlenaußenmaß: ca. 595 x 505 cm (Breite x Tiefe) Wandaußenmaß: ca. 575 x 485 cm Innenmaß: ca. 567 x 477 cm Fläche: ca. 27,05 m² Firsthöhe: ca. 267,9 cm Seitenwandhöhe: ca. 205,2 cm Vordach: ca. 90 cm Doppeltür ca. 142,5x195,5 cm (Breite x Höhe), inklusive Sprossenrahmen, Drückergarnitur und Zylinderschloss Doppelfenster ca. 154,3x114 cm (Breite x Höhe), inklusive Sprossenrahmen inklusive 18 mm Dachbrettern Dachfläche: ca. 38,71 m² ohne Fußboden, den

Anbieter: ManoMano
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Die Weltköche zu Gast im Ikarus
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die besten Köche der Welt wechseln sich Monat für Monat ab, um am Salzburger Flughafen für die Gäste des Restaurant Ikarus ihre Menüs zu zaubern. Dieses Jahr kamen die Gastköche aus allen Ecken der Welt: Die beiden deutschen Drei-Sterne-Köche Christian Bau und Thomas Bühner hatten beide denselben Mentor und doch könnte der Unterschied zwischen ihren Kreationen kaum größer sein. Christophe Muller, der Botschafter von Paul Bocuse, präsentiert französische Hochküche in ihrer reinsten Form, Daniel Boulud seine kosmopolitische New Yorker Variante. Søren Selin gilt in Kopenhagen als französisch inspirierter Koch, sein Kollege Nicolai Nørregaard kocht dagegen nur, was auf seiner Heimatinsel Bornholm wächst. Außerdem standen Superstars aus Mexiko-Stadt, London, Lissabon und Neu-Delhi in der Ikarus-Küche.Dort arbeitet Executive Chef Martin Klein mit einem perfekt eingespielten Team und den erlesensten Zutaten, um die Menüs der Gastköche perfekt nachzukochen. Er erzählt von seinen Besuchen in den Heimatländern und Wirkungsstätten der Köche und erklärt Profis und engagierten Hobbyköchen Schritt für Schritt, wie die außergewöhnlichen Gerichte zubereitet werden.

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Die Weltköche zu Gast im Ikarus
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die besten Köche der Welt wechseln sich Monat für Monat ab, um am Salzburger Flughafen für die Gäste des Restaurant Ikarus ihre Menüs zu zaubern. Dieses Jahr kamen die Gastköche aus allen Ecken der Welt: Die beiden deutschen Drei-Sterne-Köche Christian Bau und Thomas Bühner hatten beide denselben Mentor und doch könnte der Unterschied zwischen ihren Kreationen kaum größer sein. Christophe Muller, der Botschafter von Paul Bocuse, präsentiert französische Hochküche in ihrer reinsten Form, Daniel Boulud seine kosmopolitische New Yorker Variante. Søren Selin gilt in Kopenhagen als französisch inspirierter Koch, sein Kollege Nicolai Nørregaard kocht dagegen nur, was auf seiner Heimatinsel Bornholm wächst. Außerdem standen Superstars aus Mexiko-Stadt, London, Lissabon und Neu-Delhi in der Ikarus-Küche.Dort arbeitet Executive Chef Martin Klein mit einem perfekt eingespielten Team und den erlesensten Zutaten, um die Menüs der Gastköche perfekt nachzukochen. Er erzählt von seinen Besuchen in den Heimatländern und Wirkungsstätten der Köche und erklärt Profis und engagierten Hobbyköchen Schritt für Schritt, wie die außergewöhnlichen Gerichte zubereitet werden.

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Die Weltköche zu Gast im Ikarus. Bd.4
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die besten Köche der Welt wechseln sich Monat für Monat ab, um am Salzburger Flughafen für die Gäste des Restaurant Ikarus ihre Menüs zu zaubern. Dieses Jahr kamen die Gastköche aus allen Ecken der Welt: Die beiden deutschen Drei-Sterne-Köche Christian Bau und Thomas Bühner hatten beide denselben Mentor und doch könnte der Unterschied zwischen ihren Kreationen kaum größer sein. Christophe Muller, der Botschafter von Paul Bocuse, präsentiert französische Hochküche in ihrer reinsten Form, Daniel Boulud seine kosmopolitische New Yorker Variante. Søren Selin gilt in Kopenhagen als französisch inspirierter Koch, sein Kollege Nicolai Nørregaard kocht dagegen nur, was auf seiner Heimatinsel Bornholm wächst. Außerdem standen Superstars aus Mexiko-Stadt, London, Lissabon und Neu-Delhi in der Ikarus-Küche.Dort arbeitet Executive Chef Martin Klein mit einem perfekt eingespielten Team und den erlesensten Zutaten, um die Menüs der Gastköche perfekt nachzukochen. Er erzählt von seinen Besuchen in den Heimatländern und Wirkungsstätten der Köche und erklärt Profis und engagierten Hobbyköchen Schritt für Schritt, wie die außergewöhnlichen Gerichte zubereitet werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Die Weltköche zu Gast im Ikarus
74,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die besten Köche der Welt wechseln sich Monat für Monat ab, um am Salzburger Flughafen für die Gäste des Restaurant Ikarus ihre Menüs zu zaubern. Dieses Jahr kamen die Gastköche aus allen Ecken der Welt: Die beiden deutschen Drei-Sterne-Köche Christian Bau und Thomas Bühner hatten beide denselben Mentor und doch könnte der Unterschied zwischen ihren Kreationen kaum grösser sein. Christophe Muller, der Botschafter von Paul Bocuse, präsentiert französische Hochküche in ihrer reinsten Form, Daniel Boulud seine kosmopolitische New Yorker Variante. Søren Selin gilt in Kopenhagen als französisch inspirierter Koch, sein Kollege Nicolai Nørregaard kocht dagegen nur, was auf seiner Heimatinsel Bornholm wächst. Ausserdem standen Superstars aus Mexiko-Stadt, London, Lissabon und Neu-Delhi in der Ikarus-Küche. Dort arbeitet Executive Chef Martin Klein mit einem perfekt eingespielten Team und den erlesensten Zutaten, um die Menüs der Gastköche perfekt nachzukochen. Er erzählt von seinen Besuchen in den Heimatländern und Wirkungsstätten der Köche und erklärt Profis und engagierten Hobbyköchen Schritt für Schritt, wie die aussergewöhnlichen Gerichte zubereitet werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Die Theodizee-Problematik in Kleists 'Das Erdbe...
13,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Universität Regensburg, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Vordergründig ist ein Erbeben ein Phänomen der Natur, dass frei von jeder Wertung und in seinem Wesen völlig neutral ist. Zur Katastrophe wird es erst von den Menschen gemacht, die mit den Folgen und gesellschaftlichen Phänomenen umgehen müssen, die das Erdbeben mit sich bringt. Heinrich von Kleist beschäftigt sich in seiner Novelle 'Das Erdbeben in Chili' genau mit diesen menschlichen Problemen nach einem Erdbeben. Hierbei gilt es zu beachten, dass der zeitgenössische Leser damit nicht das tatsächliche stattgefundene Erdbeben von Chile im Jahre 1647 assoziiert, sondern das wesentlich verheerendere Ereignis von Lissabon aus dem Jahre 1755. Dies löste eine Diskussion um die vorherrschende Gottesanschauung und die Herkunft des Bösen aus, an der sich unter anderem Leibniz, Rousseau, Voltaire und auch Kant beteiligten. Kleist konstruierte in seiner Novelle eine ganz eigene Lösung des Theodizeeproblems indem er verschiedene Argumente der Debatte verarbeitete. In dieser Arbeit soll Kleists Variante zur Erklärung der Theodizee bearbeitet werden. Diese Thematik ist wohl die meist erforschte in der Sekundärliteratur zu Kleists Das Erdbeben in Chili. Die Sammlung der verschiedenen Analysemodelle von David E. Wellbery bietet eine gute Grundlage zur Erschliessung des Textes, als auch zur detaillierten Interpretation. Besonders der Ansatz von Karlheinz Stierle lieferte fundierte Informationen zur eher textimmanenten Analyse, die sich hauptsächlich auch auf den Primärtext bezieht. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Vom Ständestaat zur Demokratie

Die portugiesische Variante der Krise der Republik im Europa der Zwischenkriegszeit bestand im Zusammenbruch der Demokratie und der Errichtung des Salazár-Regimes in den späten zwanziger Jahren. Eine Besonderheit bildete jedoch der Fortbestand des Estado Novo nach dem Zweiten Weltkrieg bis zur 'Nelkenrevolution' von 1974. Im vorliegenden Band beleuchten führende portugiesische Historiker und Politikwissenschaftler - erstmals in deutscher Sprache - die politische und wirtschaftliche Entwicklung ihres Landes unter der Diktatur sowie in den ersten Jahren nach der Revolution. Aus dem Inhalt: António Costa Pinto: Der Zusammenbuch der porugiesischen Demokratie in der Zwischenkriegszeit Fernando Rosas: Salazarismus oder die Kunst des Überdauerns Manuel Braga da Cruz: Der Estado Novo und die katholische Kirche José Maria Brandao de Brito: Die wirtschaftliche Entwicklung des Estado Novo Velentim Alexandre: Der Estado Novo und das Kolonialreich António Reis: Revolution und Demokratisierung José Medeiros Ferreira: Das Ende der afrikanischen Frage Emanuel Leao: Portugals wirtschaftliche Entwicklung in der Demokratie Der Herausgeber: Fernando Rosas ist Professor an der Sozial- und Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universidade Nova de Lisboa, Direktor des Instituts für Zeitgeschichte in Lissabon und Herausgeber der History.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Die Weltköche zu Gast im Ikarus
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die besten Köche der Welt wechseln sich Monat für Monat ab, um am Salzburger Flughafen für die Gäste des Restaurant Ikarus ihre Menüs zu zaubern. Dieses Jahr kamen die Gastköche aus allen Ecken der Welt: Die beiden deutschen Drei-Sterne-Köche Christian Bau und Thomas Bühner hatten beide denselben Mentor und doch könnte der Unterschied zwischen ihren Kreationen kaum größer sein. Christophe Muller, der Botschafter von Paul Bocuse, präsentiert französische Hochküche in ihrer reinsten Form, Daniel Boulud seine kosmopolitische New Yorker Variante. Søren Selin gilt in Kopenhagen als französisch inspirierter Koch, sein Kollege Nicolai Nørregaard kocht dagegen nur, was auf seiner Heimatinsel Bornholm wächst. Außerdem standen Superstars aus Mexiko-Stadt, London, Lissabon und Neu-Delhi in der Ikarus-Küche. Dort arbeitet Executive Chef Martin Klein mit einem perfekt eingespielten Team und den erlesensten Zutaten, um die Menüs der Gastköche perfekt nachzukochen. Er erzählt von seinen Besuchen in den Heimatländern und Wirkungsstätten der Köche und erklärt Profis und engagierten Hobbyköchen Schritt für Schritt, wie die außergewöhnlichen Gerichte zubereitet werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot