Angebote zu "Reiseberichte" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

EIN JAHR IN LISSABON - Reiseberichte - Portugal
Topseller
14,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Sie hatte sich rettungslos verliebt: Papierdecken, kunstvoll über den Tisch gebreitet, aus den Läden das Surren der Kaffeemaschinen, Schiffshupen vom Tejo her, die Frau, die in einem Holzkistchen ihren Kanarienvogel spazieren führte, der Kellner in Schwarzweiß, der eine Zigarette rauchte. Und die beiden alten Herren, die auf einer Parkbank ihr Nickerchen hielten. Sie konnte gar nicht anders. Sylvia Roth musste einfach nach Lissabon. Ein ganzes Jahr! Autor/in: Sylvia Roth ISBN: 978-3-451-06922-2 192 Seiten

Anbieter: Globetrotter
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Pessoa, Fernando: Oh Lissabon, du meine Heimstatt
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.09.2009, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Oh Lissabon, du meine Heimstatt, Titelzusatz: Der Dichter als Flaneur, Originaltitel: ., Autor: Pessoa, Fernando, Illustrator: Pomar, Júlio, Übersetzung: Koebel, Inés, Verlag: FISCHER, S. // S. FISCHER, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutsche Belletristik // Essay // Feuilleton // Reportage // Lissabon // Roman // Erzählung // Portugal // Portugiesische Belletristik // Reisebericht // Reisebeschreibung // Reisetagebuch // Moderne und zeitgenössische Belletristik // Klassische Belletristik // Belletristik in Übersetzung // Reiseberichte // Reiseliteratur, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 116, Abbildungen: Vignetten, Gewicht: 150 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
REISEN UND ANDERE REISEN - Reiseberichte - Welt...
Angebot
10,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Antonio Tabucchi nimmt uns mit in jene fernen, faszinierenden Länder, die wir aus seinen Romanen kennen. In Lissabon sitzt er mit Pessoas Geist im berühmten Literatencafé Brasileira, er reist in Brasiliens Minenregion und in die südfranzösische Küstenstadt Sète zu Valérys »Friedhof am Meer«. Und auch Romane anderer Autoren bieten Anlässe, in unbekannte Welten zu reisen, über das Eigene und das Fremde nachzudenken. Autor/in: Antonio Tabucchi ISBN: 978-3-423-14640-1 251 Seiten

Anbieter: Globetrotter
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Ehling:Lissabon
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.03.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Lissabon, Titelzusatz: Begegnungen in der Stadt des Lichts, Auflage: 1. Auflage von 2019 // 1. Auflage, Autor: Ehling, Holger, Verlag: Corso Verlag // Corso ein Imprint von Verlagshaus Römerweg, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Reisebericht // Reisebeschreibung // Reisetagebuch // Reiseberichte // Reiseliteratur // Europa, Rubrik: Reiseberichte // Europa, Seiten: 187, Abbildungen: mit farbigen Abbildungen, Gewicht: 571 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
ZWEI UM DIE WELT - IN 80 TAGEN OHNE GELD - Reis...
Aktuell
15,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Paul und Hansen Hoepner auf ihrem neuen Abenteuer Endlich zieht es die beliebten Globetrotter wieder in die Welt! Von Berlin aus reisen sie per Anhalter, Zug, Bus und Flugzeug um den Erdball. Die finanziellen Mittel wollen sie verdienen: als Handwerker, Umzugshelfer und Verkäufer selbst gestalteten Schmucks – Betteln ist ausgeschlossen. Und so gelangen sie in einem klapprigen Bulli nach Montpellier. Begegnen gleich mehreren Schutzengeln in Lissabon. Und reparieren auf dem Weg nach Vancouver das Lieblingsspielzeug eines Vollblut-Rockers. Sie lernen, dass man nicht zu Fuß nach Myanmar einreisen kann, wie schwer es ist, auf Indiens Straßen Geld zu verdienen, und erreichen in letzter Minuten den Zug nach Russland. Rasant und turbulent – ein typisches Hoepner-Abenteuer! Autoren: Paul Hoepner, Hansen Hoepner Mitautorin: Marie-Sophie Müller 304 Seiten, Klappenbroschur ISBN 978-3-492-40626-0

Anbieter: Globetrotter
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Pessoa, Fernando: Lissabon: Was der Tourist seh...
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/1995, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Lissabon: Was der Tourist sehen soll, Autor: Pessoa, Fernando, Übersetzung: Schweder-Schreiner, Karin von, Verlag: TFM // Noack, Petra, Originalsprache: Portugiesisch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Europa // Reisebericht // Reisebeschreibung // Reisetagebuch // physisch, Rubrik: Reiseberichte // Europa, Seiten: 110, Abbildungen: Stadtpl., Gewicht: 140 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
LESEREISE PORTUGAL - Reiseberichte - Portugal
Beliebt
15,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Der Mann heißt wie die längste Brücke Europas, wie ein Einkaufszentrum in Lissabon, wie Fußballvereine in Rio, Kapstadt und Goa - und wie sein Urahn gleichen Namens, der einst den Seeweg nach Indien entdeckt hat: Vasco da Gama ist Antiquitätenhändler in Lissabon und pflegt typisch portugiesisches Understatement, diese stille Bescheidenheit. Auch die Fischer auf den Inseln, die der Algarve vorgelagert sind, ticken ähnlich. Herzlich und zugleich zurückhaltend sind sie, typisch portugiesisch sowieso - wie die Leute aus dem Stockfisch-Kochverein von Aveiro, sogar die Schäfer aus der bis knapp zweitausend Meter hohen Serra da Estrela tief im Binnenland und ein Ex-Banker, der in den Bergen weit abseits von allem eine bankrotte Weberei wieder zum Leben erweckt hat. Helge Sobik hat sie und viele andere getroffen, ihnen genau zugehört und zeichnet ein sehr persönliches Bild der großen Seefahrernation an der Westflanke Europas. Autor/in: Helge Sobik ISBN: 978-3-7117-1085-7 132 Seiten

Anbieter: Globetrotter
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Menges, Raimund: Auf=Bruch
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.05.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Auf=Bruch, Titelzusatz: Mit dem Fahrrad von Lissabon nach Warschau, Auflage: 2. Auflage von 1990 // 2. Auflage, Autor: Menges, Raimund // Dietewich, Klaudia, Verlag: Books on Demand // Books on Demand GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Europa, Rubrik: Reiseberichte // Europa, Seiten: 164, Informationen: Paperback, Gewicht: 245 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Mein Lissabon
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mein Lissabon ab 10 € als gebundene Ausgabe: Was der Reisende sehen sollte. Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Reiseberichte, Europa,

Anbieter: hugendubel
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Lissabon: Was der Tourist sehen soll
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Lissabon: Was der Tourist sehen soll ab 14.8 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Reiseberichte, Europa,

Anbieter: hugendubel
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Begegnung mit Lissabon
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Begegnung mit Lissabon ab 18.9 € als Taschenbuch: Ein Reisebericht. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Reiseberichte, Europa,

Anbieter: hugendubel
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Hieronymus Münzer
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Itinerarium des bis zu seinem Tod in Nürnberg tätigen Humanisten, Arzt und Geographen Hieronymus Münzer über seine Westeuropareise 1494/95 eröffnen die MGH ihre neue Reihe der Reiseberichte des Mittelalters. Warum reisen die jeweiligen Protagonisten, was nehmen sie wahr und schließlich wohin reisen sie? Die Quellen geben Antwort auf Fragen nach Motivation, alltags-praktischen Aspekten, geographischen Erfahrungen und Orientierung. Nachdem Ludwig Pfandl 1902 eine Teiledition des Itinerariums veröffentlicht hatte, die nur die Reiseroute in Spanien wiedergab, legt Klaus Herbers nun erstmals den gesamten Text in einer kritischen Edition mit ausführlicher Einleitung und detailliertem Sachkommentar vor. Hierin zeigt sich mit welcher Vielfalt an Motiven und Interessen Münzer seine Reise unternahm und dokumentierte. Humanistische Vorlieben paarten sich mit Reliquienverehrung, Interesse an wirtschaftlichen Entwicklungen, an Büchern und Handschriften. Seine Besuche an den beiden Königshöfen in Évora/Lissabon und Madrid stellten Höhepunkte der Reise dar, bei denen Aspekte von Kosmographie, Handel und Herrschaft mit Münzers Interesse für Königshöfe, Entdeckungen und Heidenkampf eng ineinandergriffen.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Hieronymus Münzer
100,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Itinerarium des bis zu seinem Tod in Nürnberg tätigen Humanisten, Arzt und Geographen Hieronymus Münzer über seine Westeuropareise 1494/95 eröffnen die MGH ihre neue Reihe der Reiseberichte des Mittelalters. Warum reisen die jeweiligen Protagonisten, was nehmen sie wahr und schließlich wohin reisen sie? Die Quellen geben Antwort auf Fragen nach Motivation, alltags-praktischen Aspekten, geographischen Erfahrungen und Orientierung. Nachdem Ludwig Pfandl 1902 eine Teiledition des Itinerariums veröffentlicht hatte, die nur die Reiseroute in Spanien wiedergab, legt Klaus Herbers nun erstmals den gesamten Text in einer kritischen Edition mit ausführlicher Einleitung und detailliertem Sachkommentar vor. Hierin zeigt sich mit welcher Vielfalt an Motiven und Interessen Münzer seine Reise unternahm und dokumentierte. Humanistische Vorlieben paarten sich mit Reliquienverehrung, Interesse an wirtschaftlichen Entwicklungen, an Büchern und Handschriften. Seine Besuche an den beiden Königshöfen in Évora/Lissabon und Madrid stellten Höhepunkte der Reise dar, bei denen Aspekte von Kosmographie, Handel und Herrschaft mit Münzers Interesse für Königshöfe, Entdeckungen und Heidenkampf eng ineinandergriffen.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot